Künstler auf der APFELBÜHNE
(Zeitverschiebungen und kurzfristige Programmänderungen vorbehalten)


14:15 Uhr Vokalensemble Audite
ist ein kleiner, feiner A-Cappella-Chor mit Freude am anspruchsvollen Singen. Vier- bis sechsstimmige Werke aus Klassik und Romantik, deutsche und fremdsprachige Volks- und Kunstlieder, sowie Chorbearbeitungen von Evergreens.

https://stimmenpur.diesetzer.de

 

15:00 Uhr Die HoU.S.E.-Band
Die Coverband der Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, einer Werkstatt für Menschen mit einer meist psychischen Behinderung ist bekannt für ihren rockigen Sound und die gute Stimmung, die sie mit ihren Eigeninterpretationen berühmter Songs verbreitet.

http://www.u-s-e.org

15:30 Uhr The Olbojenis

Nicole Bollmann kreierte einen bunten Mix aus atemberaubenden Tänzen und wunderschönen Elementen. Die Gruppe begeistert mit Irischen Tanz, Akrobatik und Isis Wings Tanzeinlage.

www.die-olbojenis.de



15:50 Uhr Tanzschule Balance Arts

(COOL KIDS und UPSALLA)
Neue genreübergreifende tänzerische Darstellung. Alltagsthemen wurden von Maike Bartz, der Leiterin der Tanzschule Balance Arts, zu kleinen Geschichten entwickelt. Alle Gruppen haben das Thema „Stadt der Geräusche", anlässlich des 14. Berliner Tanz-Theater Abends erarbeitet.

Cool Kids - Kinderensemble - 5-6 Jahre - mit „Die Klingel tönt". Und Upsalla - Kinder - 6-8 Jahre - mit „Es ist laut".

http://www.balance-arts.de/

16:00 Uhr Ticvaniu Mare
Eine siebenköpfige Brassband, deren Musik euch auf eine Reise durch die verschiedensten Regionen Osteuropas mitnimmt. Das vielseitige Repertoire besteht aus traditionellen Roma und jiddischen Liedern, deren Originalität die Band aufgreift und auf ganz eigene Art interpretiert.

http://ticvaniumare.com/

 

 

 

16:45 Uhr Berlin Crazy Taps

Das Repertoire der Berlin Crazy Taps dance company unter der Leitung von Nicole Bollmann reicht von American Tap dance und Flamenco über Rock'n Roll und CanCan bis hin zu Dance Mix (Jazz, Modern Dance, Hip Hop, Breakdance).Hier präsentieren sie die Show "The Good Old Times".

www.berlincrazytaps.de



17:00 Uhr Tanzschule Balance Arts (RHYTHM ATTAK und HIP HOP ENSEMBLE)

"Das Leben bekommt mehr Farbe durch die Kunst. Besonders wenn man sie teilt und weiter gibt, kann etwas Neues und Wunderbares entstehen...“ (Maike Bartz) Rhythm Attak - Kinder im Alter von 8-10 Jahre und Hip Hop Ensemble - Teens und Jugendliche - mit neuen Formen und Techniken der tänzerischen Darstellung.
http://www.balance-arts.de/

 

17:20 Uhr Die AusErLesenden
Menschen mit Behinderungen haben sich zu eine Lesegruppe zusammengefunden. Ihren Namen, Die AusErLesenden, haben sie sich selbst ausgedacht, weil sie mit verteilten Rollen aus den Texten lesen, die im Teamwork verfasst wurden. Mit dem Stück DIE WELT UND WIR haben sie das Fernsehen aufs Korn genommen. Die Band Sushi for Bob ist ein Teil des Programms und treten anschließend auf.

Sushi for Bob
Gute Laune Pop und Rockmusik! Ein korsischer Motor an den Drums, ein pulsierender Bass aus Frankreich und ein Gitarrist, der mal romantische und mal groovy Klänge spielt. Sie alle bedienen eine brillante Stimme, die berührt.

https://www.facebook.com/sushiforbob

 



18:15 Uhr Vietnamesische Mädchen
Eine Tanzperformance der Mädchen des Vereins Danke Deutschland e.V. mit traditionellen und folkloristischen Elementen.

18:30 Uhr Generationschor FRÖSI
Der inklusive Chor des RBO, unter der Leitung von Sebastian Sellheim, singt mit viel Freude und Begeisterung und einem Quantum an Professionalität Deutsche Evergreen- & Pop-Lieder und laden zum Mitsingen ein.

19:00 Uhr Laura La Risa
Eine spanische Fiesta: Die Flamenco-Queen zelebriert einen temperamentvollen Soloauftritt zu den leidenschaftlichen Klängen der Flamencogitarre von Valle Monje Dominguez.

http://www.laura-la-risa.de



19:30 Uhr Piano Power Station

Harald Wittkowski und Martin Zöllig heizen auf zwei Pianos mit Rock und Boogie die Stimmung auf, unterstützt durch den Groove des Drummers Ralph Weber. Auch bekannte Songs von Beatles und Rolling Stones werden zu Boogie verwandelt. Bekannt als ehemaliges Trio Pond, spielten sie u.a. als Vorband bei Genesis-Konzert.

https://www.piano-power-station.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zur KESSELBÜHNE